Eine Hommage an die Alpaka-Socke

Jeden Tag sind wir unterwegs auf Schusters Rappen, d. h. auf den Füßen und teilweise mit so manch unbequemen Schuhwerk. Selbst bei der Auswahl des richtigen Schuhwerks gerät die Bedeutung des Dings dazwischen viel zu häufig in den Hintergrund. Oft stehen Ausgefallenheit im Vordergrund. Muster und Farben übertreffen Funktion und Material – und dennoch  ist nichts von mehr Bedeutung als eine gute Socke. Die richtige Socke im richtigen Schuh!

1. Die Alpaka Frottee Socke

Deshalb möchte ich ein paar unserer Socken vorstellen, die ich selbst getestet hab.

Diese Socke ist die ultimative Stiefel- und Arbeitssocke für alle, die es richtig flauschig und warm haben möchten. Eine richtig dicke Socke in Mischqualität mit Verstärkungen, damit die Socke in Form bleibt und die Naturfaser den hohen Beanspruchungen stand halten kann. Der Feuchtigkeitsausgleich ist super. Mein ganz persönliche Lieblingssocke – auch für zuhause…trotz Mischgewebe ein Fußschmeichler 🙂

2. Die Alpaka Trecking Socke

Diese Socke ist ähnlich wie die Frottee Socke, nur ohne Frottee und viel dünner. Auch hier wird die Naturfaser durch Mischqualität der hohen Beanspruchung Rechnung getragen. Ich trage diese Socke in der Übergangszeit auch als Arbeitssocke und zuhause, wenn die Frottee Socke einfach zu warm wird. Und bei Stinkefüßen darf diese Socke im Rucksack nicht fehlen 🙂

3. Die Alpaka Premium Socke

Die Premium Socke ist durch den hohen Anteil an Baby-Alpaka und der besonderen Pima-Baumwolle eine ganz besonders geschmeidige Socke. Der Fußschmeichler schlecht hin und trägt sich in der kälteren Jahreszeit sehr gut in fast jedem Schuh. Die tolle Eigenschaft des Feuchtigkeitsausgleiches spürt man hier deutlich. Da lohnt sich die Handwäsche für die Langlebigkeit.

4. Die Alpaka Business Socke

Eine Alpaka Socke in Mischqualität für den normalen Gebrauch im Alltag. Sie passt in fast jeden Schuh und trägt nicht sehr auf. In der kalten Jahreszeit eine gute Alternative zur Premium Socke. Selbst mit ca. 50 % Alpaka-Anteil wirkt die Socke immer noch feuchtigkeits- und geruchsregulierend. Eine tolle Socke.

5. Die Sockenwolle – Selbstgestrickte Socken

Ein dickes Dankeschön an meine Mami, die mir die grün-gelben Mustersocken oben im Bild gestrickt hat. Leider stricke ich derzeit keine Socken mehr, aber ich habe mir sagen lassen, dass sich die Wolle sehr gut verstricken lässt und das Ergebnis sich auf alle Fälle sehen und auch tragen lassen kann. Tolle Farben und eine Mischfaser von hoher Qualität schmeicheln dem Fuß auf lange Zeit.